Alle Stallbodenbeläge von Huber Technik aus Erding entsprechen der DIN-Norm 3763

Im April 2020 wurde die DIN-Norm 3763 veröffentlicht.

DIN-Normen beinhalten Empfehlungen hinsichtlich der Beschaffenheit oder der Größe bestimmter Produkte. Demnach können die DIN-Normen eingehalten werden, müssen es aber nicht. Die Firma Huber Technik aus Erding garantiert den Landwirtinnen und Landwirten, dass alle ihre Stallbodenbeläge den Anforderungen der DIN-3763 entsprechen.  Die Gummimatten gewährleisten beim Stehen und Laufen eine gewisse Stand- und Trittsicherheit, damit das Rind seine natürlichen Verhaltensweisen wie das Rennen, das Aufspringen oder auch die Körperpflege im Dreibeinstand ausleben kann.

Der Arbeitsausschuss, der die DIN-Norm 3763 ausgearbeitet hat, hat schon sein nächstes Ziel vor Augen. Für Gummibodenbeläge in der Tierhaltung sollen Grenzwerte für polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAKs), die nachweislich krebserregend wirken, in die DIN-Norm aufgenommen werden. Entscheidend ist, ob die PAKs über die Haut in den Körper aufgenommen werden können. Die Firma Huber Technik hat den PAK-Test der DLG bereits bestanden, demnach findet kein Übergang von PAK in die Milch oder in das Blut der Rinder statt.

Die Münchner Merkur hat am Gründonnerstag einen Artikel dazu veröffentlicht. Den Artikel finden Sie hier.